Bützow : Beke-Halle wird saniert

Wird auf Vordermann gebracht: Die Beke-Sporthalle in Schwaan.
Wird auf Vordermann gebracht: Die Beke-Sporthalle in Schwaan.

Stadt Schwaan hat Auftrag für Arbeiten im Wert von 70 000 Euro an Warnemünder Firma vergeben

svz.de von
11. Juli 2018, 12:00 Uhr

Eine Warnemünder Firma hat von der Stadt Schwaan den Auftrag erteilt bekommen, die Heizungs-, Sanitär- und Lüftungsanlagen in der Beke-Sporthalle zu erneuern. Etwas mehr als 70 000 Euro werden dafür in die Hand genommen.

Ganz ohne Diskussion verlief die Vergabe während der jüngsten Stadtvertretersitzung jedoch nicht. Warum keine freihändige Vergabe getätigt wurde, obwohl es möglich gewesen wäre, wollte Christine Hirsch (CDU) wissen. Es hätten doch auch Schwaaner Firmen gezielt angeschrieben werden können. Auch Bürgervorsteher Renee Recke äußerte Zweifel an der Seriosität der getätigten Ausschreibung.

Amtsleiter Dirk Antelmann erklärte allerdings, dass es seitens der Firma und der Verwaltung ein klärendes Gespräch gegeben hätte, wo alle Bedenken ausgeräumt worden seien. Außerdem seien Fördermittel für das Vorhaben beantragt worden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen