eickhof : „Bei uns ist immer etwas los“

Die Bastel- und Handarbeitsgruppe trifft sich regelmäßig in Eickhof. Eva Güthoff (2. v. l.) bewirtet sie dabei gern.
Foto:
1 von 2
Die Bastel- und Handarbeitsgruppe trifft sich regelmäßig in Eickhof. Eva Güthoff (2. v. l.) bewirtet sie dabei gern.

Künstlerin Eva Güthoff lädt ihre Bastelgruppe regelmäßig zu sich nach Hause ein / Mit der SVZ-Aktion bedanken sich die Damen jetzt

von
16. Dezember 2014, 17:10 Uhr

Dutzende Skulpturen, ein Swimming-Pool und das Kutscherstübchen – auf dem Anwesen von Eva Güthoff in Eickhof gibt es vieles zu entdecken. Und da sie die Schätze auf ihrem Hof mit möglichst vielen Menschen teilen möchte, herrscht dort auch immer ein reges Treiben. Ein fester Termin im Kalender der Künstlerin ist das Treffen ihrer Bastel- und Handarbeitsgruppe, die einmal in der Woche im Kutscherstübchen zusammenkommt. Auch Beate Riechelmann und Ursula Wichmann sind reglmäßig dabei. In ihrer Rolle als Gastgeberin geht Eva Güthoff voll auf, erzählen sie. Um ihr dafür zu danken, haben die beiden die Initiative ergriffen und bei der SVZ-Aktion „Wir öffnen Türchen“ mitgemacht...

Den ganzen Artikel finden Sie in der Bützower Zeitung vom 17. Dezember oder im Epaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen