Bützow : Bald Hotspots für die Region?

svz_plus
Mobil surfen auf dem Markt: Bützow und andere Gemeinden bewerben sich nun, damit das vielleicht bald möglich ist.
Mobil surfen auf dem Markt: Bützow und andere Gemeinden bewerben sich nun, damit das vielleicht bald möglich ist.

Bützow, Steinhagen und Dreetz hoffen auf Geld für kostenlosen Internetzugang.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

svz.de von
08. November 2018, 05:00 Uhr

Einen neuen Anlauf nimmt die Bützower Verwaltung in Sachen Internet. Mitte Juni wollte man sich aus dem Rathaus heraus am EU-weiten Projekt WiFi4EU bewerben. Der Marktplatz, das Krumme Haus sowie Steinhag...

einEn nenue Aflaun imtmn dei rzBotüwe rVutgwanel in hcSaen entIne.rt teiMt uJin loltew man cihs uas dme tsaahRu rhasue am Ue-eEwtin tkoPjer FEWi4iU bnweereb. rDe z,aMttkrlap das Kmuerm asuH ewois ineShatneg neotlsl aknd ueewkebnnrzdgce nciGsuheet ot-nsWaploHts nhta.reel coDh fguaurnd ovn nscthheienc ieecnkeSgrthiiw erd UE durwe sad rarbvnehsnfergueeBw entrezsiei et.enlisgelt senGetr astreett edi lNueeagufa eds rjtos.kPe An dsieer emnhne eidrew zütowB udn etnheginaS tiel sowei e.Drtze

In erzetD ümnbemitr sda Bseimterrgreü unGert ike.zrBet tkhnPüilc um U 3rh1 towell re rgesent asd enöcfKphn .recdknü eDnn eib der urVelsnog glti das rP:nipiz erW teuzsr km,omt uftrs sretu.z enebN red gtSnilhieeckl lenteg uhac ewreeit neeitirKr iew atew sturuäcewkr,hhcStn ide Leag mi dällhennci aRum, so edr e.meirstgreBrü geeenDws rncehe er shci uegt anhcCen ua.s uenrGt teezBrik ohftf u,medz hsic von nde gcenhölmi 50010  uEor garso ienen tneiwez osHptto letsien zu knen.ön rseeiD nteökn dnna in tPecseh edro lhbZüi latreilinst e.wernd reA„b wir erned ochn rbüe leeugetng ,rEie“ tbtoen erd riemeBesgüt.rr

chNliaet red zgnane hcisehcGte: ieD sHttsoop nkönen unr sad aiv lnWa n,sntiepratreor wsa an eeIrnntt rvo rOt vüegarrfb s.it nUd erd teaiasnbuubadBr tlsäs hnoc iemrm fua ihcs e.nrawt

zur Startseite