Bützow : Bald Hotspots für die Region?

von 08. November 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Mobil surfen auf dem Markt: Bützow und andere Gemeinden bewerben sich nun, damit das vielleicht bald möglich ist.
Mobil surfen auf dem Markt: Bützow und andere Gemeinden bewerben sich nun, damit das vielleicht bald möglich ist.

Bützow, Steinhagen und Dreetz hoffen auf Geld für kostenlosen Internetzugang.

Einen neuen Anlauf nimmt die Bützower Verwaltung in Sachen Internet. Mitte Juni wollte man sich aus dem Rathaus heraus am EU-weiten Projekt WiFi4EU bewerben. Der Marktplatz, das Krumme Haus sowie Steinhagen sollten dank zweckgebundener Gutscheine Wlan-Hotspots erhalten. Doch aufgrund von technischen Schwierigkeiten der EU wurde das Bewerbungsverfahren ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite