Bützow : Bahnhofstraße ist dicht

Hier geht nichts mehr: Für ein geplantes Toilettenhäuschen wird unter Vollsperrung eine Abwasserleitung verlegt.
Hier geht nichts mehr: Für ein geplantes Toilettenhäuschen wird unter Vollsperrung eine Abwasserleitung verlegt.

Legen von Abwasseranschluss bedingt Vollsperrung

von
04. September 2019, 05:00 Uhr

Die am Montag plötzlich und ohne Ankündigung aufgetauchte Baustelle samt Vollsperrung vorm Bützower Bahnhof wird noch bis Montag, 9. September, andauern. Das ergab ein Telefon-Marathon, um denjenigen zu ermitteln, der diese Baustelle verantwortet.

Es stellte sich heraus, dass es eine Sperrung im Zuge des städtischen Bauvorhabens in der Bahnhofstraße ist. Dort entsteht ein neuer Parkplatz, der Teil des geplanten Verkehrsknotenpunktes werden soll. Dabei soll auch ein Toilettenhäuschen errichtet werden. Die aktuelle Sperrung ist notwendig, um den Abwasseranschluss zu verlegen. Dafür ist es erforderlich, sowohl die Straße als auch den Gehweg zu öffnen. Die Folge: Vollsperrung. Diese kann über den Vierburgweg oder den Wolker Bahnübergang umfahren und umgangen werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen