Autofahrer waren zu schnell

svz.de von
21. Januar 2019, 21:17 Uhr

Gleich 21 Autofahrer wurden am Sonntag von Beamten des Polizeireviers Bützow gestoppt, die schneller unterwegs waren als erlaubt. So wurde unter anderem in der Bahnhofstraße gelasert. Einen Tag vorher hatten die Beamten bei Geschwindigkeitskontrollen 20 Autofahrer ertappt, die zu schnell waren. Geahndet wurden aber auch Verstöße gegen die Anschnallpflicht und das Verbot, mit dem Handy ohne Freisprecheinrichtung zu telefonieren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen