Schwaan : Ausstellung des Künstlers Dito Tembe eröffnet

Die Hintergrundinformationen zu den Gemälden erläutert Wilfried Göllner (Mitte) den Besuchern, die zur Eröffnung der Ausstellung gekommen waren.
Die Hintergrundinformationen zu den Gemälden erläutert Wilfried Göllner (Mitte) den Besuchern, die zur Eröffnung der Ausstellung gekommen waren.

Ausstellung des Künstlers Dito Tembe eröffnet

von
21. März 2016, 05:00 Uhr

Nachdem in dieser Woche schon fleißig gewerkelt wurde im Ausstellungsraum in der John-Brinckmann-Straße 14 in Schwaan, ist am Sonnabend die neue Schau mit Bildern des afrikanischen Malers Dito Tembe eröffnet worden. Wilfried Göllner, der mit dem Künstler befreundet ist und die Ausstellung initiiert hat, erklärte den Besuchern die Hintergründe zum Leben des Künstlers aus Mosambik und besprach mit ihnen die Themen, denen sich der Maler in seinen Werken widmet.

„Ich finde die Ausstellung sehr interessant“, sagte Rüdiger Zöllig, der Vorsitzende des Schwaaner Kulturfördervereins. Es seien ganz andere Bilder, als sie sein Verein zeige. „So etwas sieht man hier in der Region nicht alle Tage“, so Zöllig.

Heinz Zolldann, Besitzer des Ausstellungsraumes, hat sich extra für die Ausstellung eine große Afrika-Karte von der Prof.-Franz-Bunke-Schule ausgeliehen. „Da können die Besucher dann auch einmal nachsehen, wo Mosambik überhaupt liegt“, so Zolldann.

Die etwa 30 ausgestellten Bilder stehen alle zum Verkauf. Der Erlös kommt Dito Tembe und seiner Familie zugute.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen