Bröbberow : Aufträge für den Pferdestall-Ausbau

Der alte Pferdestall in Bröbberow: Morgen sollen weitere Aufträge für den Ausbau vergeben werden.
Der alte Pferdestall in Bröbberow: Morgen sollen weitere Aufträge für den Ausbau vergeben werden.

Die Gemeindevertretung Bröbberow entscheidet darüber.

von
27. August 2019, 05:00 Uhr

Zwei weitere Ausschüsse haben sich im Amt Schwaan gegründet, beide in der Gemeinde Bröbberow. Den Bauausschuss leitet auch in dieser Legislaturperiode Torsten Fiedler. Erster Stellvertreter ist Torsten Lange, zweiter Stellvertreter Maik Neuenberg. Ein Tagesordnungspunkt betraf die Zukunft der bisher verrohrten Abwasserleitungen, die den Wasserrahmenrichtlinien gemäß bis zum Jahr 2023 überarbeitet werden müssen. Die Gemeinde will Fördermittel für ein Maßnahmen-Konzept beantragen. Dieses soll auch klären, welches Material wie belastbar ist.

Bei der Sanierung und dem Umbau des Pferdestalls ging es um die weiteren Auftragsvergaben. Rohbau, Zimmerer- und Dachdeckerarbeiten müssen vergeben werden. Die Gemeindevertretung Bröbberow will in der nächsten Woche darüber entscheiden. Auch der Finanzausschuss der Gemeinde Bröbberow hat sich gegründet. Vorsitzender ist Clemens Janning, erster Stellvertreter Ralf Plagemann und zweite Stellvertreterin Johanna Schentschischin. Auch in diesem Ausschuss ging es um Fördermittel, die die Gemeinde in der nächste Woche beantragen will.

Die Gemeindevertretung Bröbberow trifft sich am Dienstag um 19 Uhr zur Sitzung im Feuerwehrhaus Groß Grenz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen