Moltenow : Auf dem Mähdrescher zu Gast

Staubige Angelegenheit: Mit dem riesigen Schüttlermähdrescher werden die Erbsen gedroschen.
1 von 4
Staubige Angelegenheit: Mit dem riesigen Schüttlermähdrescher werden die Erbsen gedroschen.

Bei bestem Wetter ist die Ernte auf den Feldern der Region in vollem Gange / Wir haben die Landwirte bei der Arbeit besucht

von
03. August 2015, 19:27 Uhr

Der Himmel strahlend blau, ein laues Lüftchen weht um das Kraut der reifen Erbsen und die Sonne scheint auf das Feld – bestes Erntewetter für die Landwirte der Agrargenossenschaft Klein Sien. Einer von ihnen ist der 25-Jährige Thomas Naumann. Seit neun Jahren ist er für die Agrargenossenschaft tätig, hat seine Ausbildung zum Landwirt hier gemacht.

„Mich zog es schon früh in die Landwirtschaft. Das liegt einfach in der Familie“, erzählt Thomas Naumann und lässt dabei sein neun Meter langes Schneidwerk nicht aus den Augen.

Mehr dazu lesen Sie in der SVZ vom 4. August sowie im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen