zur Navigation springen

Konzert für Tornado-Opfer : Auch ohne Dach gute Laune

vom
Aus der Redaktion der Bützower Zeitung

Roger Mednow kann nur noch ein Zimmer bewohnen – Spaß hat er trotzdem auf dem Konzert „Wir singen für Bützow“.

von
erstellt am 31.Mai.2015 | 20:00 Uhr

Roger Mednow und seine Freunde feierten am Wochenende ausgelassen auf dem Bützower Schloßplatz. Von dem Schrecken vor drei Wochen ist ihnen nichts mehr anzumerken und das obwohl Roger Mednow selbst zu den Betroffenen des Tornados gehört.

„Ich wohne in einer Dachgeschosswohnung Am Ausfall“, erzählt der Bützower. An dem Tag des Tornados war er berufsmäßig in Hamburg, hat nichts von dem Sturm mitbekommen. Auf der Heimfahrt dann der Schock – Bützow glich einem Trümmerfeld.

„Bei mir ist das ganze Dach runter gekommen – im Moment ist nur mein Schlafzimmer bewohnbar“, sagt Mednow. Die Stimmung will er sich dennoch nicht verderben lassen. „Es ist toll, was die hier auf die Beine gestellt haben“, lobt er die Veranstalter.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen