Schwaan : An Tafeln soll geredet werden

von
23. Mai 2019, 05:00 Uhr

Der „Tag der offenen Gesellschaft“ findet am Sonnabend, 15. Juni, statt. Der Verein Bürger für Schwaan führt dafür heute ab 18.30 Uhr eine Auftaktveranstaltung in der Begegnungsstätte durch. Bei dieser wird Stephan Meyer, Dezernent für Inneres und Ordnung des Landkreises, ein Referat halten. Der Verein hofft, möglichst viele Menschen und Vereine für den 15. Juni zu mobilisieren. Geplant ist, dass Tische und Stühle nach draußen gestellt werden, als Symbol für Begegnung, Geselligkeit und Gemeinsamkeit. An den Tafeln soll auch diskutiert und gestritten werden. „Mit vielen, vielfältigen Tafeln in unserer Stadt setzen wir ein gemeinsames Zeichen für die Kraft der Zivilgesellschaft“, heißt es vom Verein. Bei einem Imbiss und anregenden Gesprächen soll heute Abend die Aktion besprochen werden. Interessierte werden gebeten, sich kurzfristig unter 03844/891 44 55 oder 0151/40 79 11 83 zu melden und die Personenzahl zu nennen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen