Bürger für Schwaan : Am Sonntag kräftig in die Pedale treten

Frühjahrsklassiker: Der Verein Bürger für Schwaan zählte in der Vergangenheit immer viele Teilnehmer bei seinen Radtouren.
Foto:
Frühjahrsklassiker: Der Verein Bürger für Schwaan zählte in der Vergangenheit immer viele Teilnehmer bei seinen Radtouren.

Verein lädt zur Frühjahrstour ein / Anmeldungen noch möglich

von
16. Mai 2017, 09:00 Uhr

Am kommenden Sonntag sind Hobby-Radfahrer wieder dazu aufgerufen, sich an der Tour des Vereins Bürger für Schwaan zu beteiligen. Es ist die siebte Auflage der Veranstaltungsreihe. Teilnehmen kann jeder, ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene. Anmeldungen werden noch bis morgen entgegengenommen.

Zweimal im Jahr lädt der Verein zu dieser Fahrradtour ein, die insbesondere von Gerd Dümmel und Karl-Heinz Warning organisiert wird, so Torsten Schlutow vom Verein. Einmal im Frühjahr und einmal im September heißt es, in die Pedale treten und interessante Orte kennenlernen. „Im vergangenen Jahr waren wir zum Beispiel auf dem Reiterhof von Holger Wulschner in Groß Viegeln. Das war sehr interessant“, so Schlutow. Der Verein habe bei den ersten sechs Touren ja schon einige Orte kennengelernt. Und genau darin bestehe immer wieder die Herausforderung. Einen Ort zu finden, bei dem die Tourteilnehmer einen Zwischenstopp einlegen können und wo sie zugleich noch Neues aus der Region erfahren, sagt Schlutow.

Treffpunkt für den Ausflug an diesem Sonntag ist um 10 Uhr der Bahnhofsvorplatz in Schwaan. Von dort geht es über Letschow, Bandow, Hof Tatschow nach Passin. „Dort gibt es nicht nur eine Kaffeepause, sondern auch eine Führung durch den Reiterhof“, sagt Torsten Schlutow.

Nach diesem längeren Zwischenstopp in Passin radeln die Teilnehmer über Friedrichshof, Kambs, Kassow nach Schwaan zurück. Ziel dort ist das Gelände des Schwaaner Sportvereins (SSV) auf dem Schaffrusch. Dann haben die Pedalritter rund 26 Kilometer zurückgelegt. Wem das zu kurz ist, der kann von Passin aus über Bützow und Kassow den Zielort anstreben. „Das wären dann insgesamt rund 32 Kilometer“, so Schlutow.

Am Vereinshaus des SSV wird zum Abschluss gegrillt. Dafür hält Vereinsmitglied Siegfried Kobs die organisatorischen Fäden in der Hand. Getränke sind natürlich auch vorhanden.

Anmeldungen unter Telefon 03844/891 44 55 oder per E-Mail an info@buerger-fuer-schwaan.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen