Schwaan : Am Montag geht es zum Minister

Das Projekt „Eine neue Mensa für die Prof.-Franz-Bunke-Schule“ war die Initialzündung für die Vision eines „Campus der Generationen“.
Foto:
1 von 1
Das Projekt „Eine neue Mensa für die Prof.-Franz-Bunke-Schule“ war die Initialzündung für die Vision eines „Campus der Generationen“.

Der „Campus der Generationen“ nimmt immer mehr Formen an / Projekt wird nun Till Backhaus vorgestellt

von
09. Januar 2015, 18:25 Uhr

Die Schwaaner verfolgen ihre Idee von einem „Campus der Generationen“ intensiv. Schließlich geht es darum, einen Ort zu schaffen, der Schwaan belebt und vor allem nachhaltig verändert. Und sie haben Signale bekommen, dass sie damit im Land Zeichen setzen und auch ein Vorzeigeprojekt schaffen können.

Doch das Projekt wird ohne fremde Hilfe, insbesondere finanzieller Art, nicht zu stemmen sein. Deshalb sind am kommenden Montagnachmittag Bürgermeister Mathias Schauer, Projekt-Initiatorin Maren Lüth und Schuldirektor Hans-Ulrich Pabusch zu einem Gespräch bei Landwirtschaftsminister Till Backhaus angemeldet.

Lesen Sie mehr in der Bützower Zeitung vom 10. Januar und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen