Bützow : „Alte Gesellschaft“ rollt durchs Bützower Land

Matthias Röse und Klub-Partner Thomas Mix ehren das Gründungsmitglieder der Bützower Oldtimer-Freunde Wilhelm Stichert (v.l.n.r.), der in diesem Jahr 80 Jahre alt wurde.  Fotos: kerstin Erz
1 von 2
Matthias Röse und Klub-Partner Thomas Mix ehren das Gründungsmitglieder der Bützower Oldtimer-Freunde Wilhelm Stichert (v.l.n.r.), der in diesem Jahr 80 Jahre alt wurde. Fotos: kerstin Erz

80 Oldtimer kamen zur 10. Herbstlichen Landpartie

svz.de von
20. September 2015, 19:28 Uhr

Sonnabend, 8 Uhr: Ein Fahrzeug nach dem anderen trudelt auf dem Bützower Schlossplatz ein. Fahrzeuge, die 50, 70 oder sogar 90 Jahre alt sind. Sie alle wollen an der 10. Herbstlichen Landpartie der Bützower Oldtimerfreunde teilnehmen. Während Cheforganisator Matthias Röse (46) neue Ankömmlinge begrüßt, sind seine Helfer auf dem Schlossplatz bemüht, die historischen Fahrzeuge so zu stellen, dass sie sich gut präsentieren können.

Unter ihnen auch Wilhelm Stichert, der Mann, der die Bützower Oldtimerfreunde Anfang der 1980er-Jahren mit aufbaute.


Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Bützower Zeitung vom 21. September und im ePaper

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen