Schwaan : Als Wiesenbewohner verkleidet

Die Generalprobe, zu der die Kinder bereits ihre bunten Kostüme trugen, nutzten die drei Erzieherinnen Veronika Maag, Sabine Hader und Birgit Daptalla-Lau (v.l.), um ein Gruppenfoto zu machen.  Fotos: Sieglinde Seidel
1 von 2
Die Generalprobe, zu der die Kinder bereits ihre bunten Kostüme trugen, nutzten die drei Erzieherinnen Veronika Maag, Sabine Hader und Birgit Daptalla-Lau (v.l.), um ein Gruppenfoto zu machen. Fotos: Sieglinde Seidel

Katholische Kindertagesstätte St. Josef in Schwaan feiert 60-jähriges Bestehen

von
12. Juni 2015, 14:15 Uhr

Große Aufregung herrschte schon am gestrigen Freitag in der katholischen Kindertagesstätte St. Josef in Schwaan. Die 21 Kinder bereiteten sich mit ihren drei Erzieherinnen auf ihren heutigen Auftritt zum 60-jährigen Bestehen ihrer Einrichtung vor. Dann soll am Nachmittag das Stück „Die Wiesenbewohner“ gezeigt werden. Aber auch beim Dankesgottesdienst um 17 Uhr werden die Zwei- bis Sechsjährigen mitwirken.

Es ist eine einfache und dennoch wunderschöne Geschichte von den Wiesenbewohnern, bei der aus der Raupe schließlich ein kleiner Schmetterling wird. Alle Kinder sind einbezogen und haben eine Rolle zu spielen, die sie gestern schon sehr gut beherrschten. Auch eine der jüngsten Mitspielerin, die zweijährige Emma Tessmann weiß genau, wann sie wo stehen soll.

Mehr dazu lesen Sie in der SVZ vom 13. Juni sowie im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen