Schwaan : Alle Eltern zahlen jetzt den tatsächlichen Beitrag

Bei den Finanzen der Kindertagesstätten ist jetzt in Schwaan alles geordnet.
Bei den Finanzen der Kindertagesstätten ist jetzt in Schwaan alles geordnet.

Jahrelang gab die Stadt Schwaan mehr als vorgeschrieben für die Kinderbetreuung aus / Das gilt ab 1. April nicht mehr

23-11367640_23-66108348_1416395129.JPG von
19. März 2015, 18:34 Uhr

Eltern, die ihre Mädchen und Jungen in einer der drei Kindertagesstätten in Schwaan betreuen lassen, zahlen ab 1. April die tatsächlich anfallenden Kosten. Der so genannte Defizitausgleich, den die Stadt bisher gezahlt hat, gibt es nicht mehr. Das beschlossen die Stadtvertreter am Mittwochabend.

Warum die Stadt bisher etwas mehr Geld in die Hand genommen hat und nun nicht mehr, das erfahren Sie in der Bützower Zeitung vom 20. März und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen