Bützow : Agrarpolitik in der Bundeshauptstadt

Martin Vorbeck zeigt gern, wie Landwirtschaft funktioniert, wie hier 2014 beim „Tag des offenen Hofes“.
1 von 2
Martin Vorbeck zeigt gern, wie Landwirtschaft funktioniert, wie hier 2014 beim „Tag des offenen Hofes“.

Heute Demo „Wir haben es satt“ und Aktion des Bauernverbandes „Wir machen euch satt“ /Bützower mit dabei

von
16. Januar 2015, 19:36 Uhr

Die Grüne Woche ist eröffnet. Auch Martin Vorbeck, Landwirt aus Jabelitz, und Dr. Kathrin Naumann, vom Agrarbetrieb Groß Grenz, werden sich heute in der Frühe auf den Weg in die Bundeshauptstadt machen. Doch sie wollen nicht nur schauen, sondern werden gemeinsam mit anderen Mitgliedern des Bauernverbandes eine Aktion auf dem Washington-Platz vor dem Berliner Hauptbahnhof starten.

Hintergrund: Während Besucher heute durch die Messehalle strömen, wird auch auf den Straßen Agrarpolitik gemacht. Und dabei werden sehr unterschiedliche Sichtweisen aufeinanderprallen.

„Wir haben es satt“ sagen die einen, „Wir machen euch satt“ sagen die anderen. Was es mit diesen Schlagworten auf sich hat, erfahren Sie in der Bützower Zeitung vom 17. Januar und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen