Vorbeck : Abschied fällt nicht leicht

Viel erleben die kleinen „Kobolde“ in ihrer Kita-Zeit in Vorbeck. Zuletzt pflegten sie unter anderem das Ehrendenkmal in der Gemeinde.
Viel erleben die kleinen „Kobolde“ in ihrer Kita-Zeit in Vorbeck. Zuletzt pflegten sie unter anderem das Ehrendenkmal in der Gemeinde.

Die Erzieher der Kita „Haus der kleinen Kobolde“ in Vorbeck verabschiedet heute zehn ihrer Schützlinge.

von
02. Juli 2015, 18:24 Uhr

Ein spannender Lebensabschnitt liegt vor den ältesten Kindern der Kindertagesstätte „Haus der kleinen Kobolde“ in Vorbeck, denn ihre Einschulung steht kurz bevor. Aber das geht nicht ohne einen ordentlichen Abschied von ihren Erziehern und Freunden. „Das ist bei uns so Tradition. Schon in unser alten Einrichtung in der Gemeinde Groß Grenz haben wir den Jungen und Mädchen die Möglichkeit gegeben Abschied von der Kita-Zeit zu nehmen“, erklärt Kita-Leiterin Birgit Kobert.

Wie die Kinder ihren Abschied feiern, lesen Sie in der Bützower Zeitung vom 3. Juli und im ePaper.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen