Wahllokal oder reine Briefwahl : Wird Bützows Bürgermeister am Küchentisch gewählt?

von 14. Januar 2022, 15:07 Uhr

svz+ Logo
Die Bürgermeisterwahl am 20. März in Bützow könnte eine reine Briefwahl werden.
Die Bürgermeisterwahl am 20. März in Bützow könnte eine reine Briefwahl werden.

Am 20. März möchte sich Christian Grüschow erneut zum Bürgermeister von Bützow wählen lassen. Es könnte passieren, dass die Bützower dafür nicht einmal aus dem Haus gehen müssen.

Bützow | Die Amtszeit von Bützows Bürgermeister Christian Grüschow endet Ende Mai. Deshalb sollen die Bützower am 20. März entscheiden, ob der dreifache Familienvater für weitere acht Jahre die Geschicke der Warnowstadt führen darf. Dann werden die Einwohner ab 16 Jahre an die Wahlurne gerufen. Doch möglicherweise müssen die Wahlurnen gar nicht vom Dachboden d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite