Gefahr für Autofahrer : Auf diesen Straßen im Landkreis Rostock drohen häufig Wildunfälle

von 27. Oktober 2021, 12:09 Uhr

svz+ Logo
Wildunfälle sind im Herbst keine Seltenheit.
Wildunfälle sind im Herbst keine Seltenheit.

Im Herbst und Frühling kommt es vermehrt zu Kollisionen mit Reh, Wildschwein und Co. Die Polizei weiß, wo und zu welchen Uhrzeiten die größte Vorsicht geboten ist.

Bützow/Güstrow | Wenn es morgens spät hell und abends früh dunkel wird, ist es auf den Straßen gefährlich. Genau wie im Frühling steigt auch im Herbst die Zahl der Wildunfälle wieder deutlich an. 2706 Wildunfälle gab es im Landkreis Rostock im vorigen Jahr insgesamt. Der Großteil verteilt sich auf die Frühlings- und Herbstmonate. Die Polizei warnt vor den Gefahren und...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite