Wiendorf : Wann kommt der Bahnübergang?

svz+ Logo
Der Bahnübergang in Neu Wiendorf: Seit vielen Jahren soll er sicherer werden. Die Gemeinde hat dafür erneut rund 53000 Euro in den Hausdhalt 2019 eingestellt.
Der Bahnübergang in Neu Wiendorf: Seit vielen Jahren soll er sicherer werden. Die Gemeinde hat dafür erneut rund 53000 Euro in den Hausdhalt 2019 eingestellt.

Die Gemeinde Wiendorf schiebt Geld im Wirtschaftsplan Jahr für Jahr weiter.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
17. Februar 2019, 20:00 Uhr

Ein Mann geht mit seinem Hund am Büdnerweg spazieren. Will er mit ihm zur nahe gelegenen Warnow, muss er über die Bahnlinie. Selten fährt ein Auto auf die andere Seite, denn dort wohnen nur wenige Mensche...

nEi anMn hgte tmi meinse dnHu ma gBwendrüe epzsren.ia liWl re tim him uzr hane egnegeeln aW,wnor sums re berü dei linani.Bhe Sneelt rtfhä ine utoA afu die aendre tei,eS nden rdto wnhneo nru newige ns.eechMn Doechnn muss dei hnSckrae uetenrre wnd,ree das egzneuuzisbEsngsrtkeeahn iseht sda so ovr. mA euarksdneAzr otlslne taoensengn nVrelsckohaln ehtes,n mdait mdneani hemr dei ijzenteg nHknaehrslbca eruahfnm nk.an oVr gieinne Jarnhe wra ein aurAfohtre biaed ums eLebn mn.eoemkg

duZem lsol eid hanahrFb pesizruwgi edre,nw tsag nrkFa Helkdei, edr tiesrrBüregme edr edmniGee iW.froden „iEn sdeigeli amhT“e, tlagk .er Site 2110 tha edi naBh hfmacreh ,aigdtenügkn dsas erd ngeÜabgr abdl astlttmgeue drew.e edJse lMa ibleb se eai.bd De„i ahnB mmtok ihtnc ni “hncwS,ug so karFn leekiHd. Udn wvileie edGl ide iemndeeG annd znheal ssmu, tis iweietnhr au.nklr

Das eezGst setih eine tenBieugigl edr neimedGe onv ieemn rttiDle edr ekstoGtamnes r.ov eDi teolsln rov vrie rnJeah esterib eib wtea 1,5 linieonMl uorE legien. a,lKr dsas edi dGeienem dirWfeno cthni niee ahbel inoillM Euro lkoerc emcanh netönk. rizetuZ hetnes nudr 5030 0 roEu im rncitspfsWaahlt edr mn.eeidGe asD adLn nkna moemunnK itm dunsfesrinSadwgnezbureeo tznsütnt.eeur Dohc aürfd mssteü eid tteneigöb emmuS erst ainmle abktnne ise.n

zur Startseite