Wiendorf : Wann kommt der Bahnübergang?

svz+ Logo
Der Bahnübergang in Neu Wiendorf: Seit vielen Jahren soll er sicherer werden. Die Gemeinde hat dafür erneut rund 53000 Euro in den Hausdhalt 2019 eingestellt.
Der Bahnübergang in Neu Wiendorf: Seit vielen Jahren soll er sicherer werden. Die Gemeinde hat dafür erneut rund 53000 Euro in den Hausdhalt 2019 eingestellt.

Die Gemeinde Wiendorf schiebt Geld im Wirtschaftsplan Jahr für Jahr weiter.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
17. Februar 2019, 20:00 Uhr

Ein Mann geht mit seinem Hund am Büdnerweg spazieren. Will er mit ihm zur nahe gelegenen Warnow, muss er über die Bahnlinie. Selten fährt ein Auto auf die andere Seite, denn dort wohnen nur wenige Mensche...

iEn nanM hteg tmi eemnis Hndu am wünedBreg iepnasre.z Wlil re imt imh rzu ehna eennleegg Wr,onaw msus er rüeb ied heBn.ilani nteSle äfrth ien tuAo uaf die adneer tSee,i endn ortd owhenn unr iegnwe shen.ecnM heoDncn smus dei rSenkahc enterreu neredw, asd habnennegeirzuktussesgzE sheit sda so vr.o mA rkarnudzseAe lseoltn oasntgneen rahVlkscnneol ee,thsn tadmi damenni mhre ied ngtejeiz Hkcrlabnsnhae muehnafr kna.n oVr egninie Jraenh raw nei Aurfeoarht eabdi usm ebnLe mnkmg.eoe

dmeuZ llos die Fbhhanar iiprzguews wer,ned gsat Frnka ee,dHikl edr erütigmsrBree edr ieenGmed rdofien.W „iEn sgdeeili amhTe,“ algkt re. iSte 1012 ath eid nBha hehrcfma nüdgtkga,nei adss rde erngÜbga dabl ttmaeegtusl e.edwr edJes laM bbiel se deabi. De„i nBah kmtmo tinch in whc,uS“gn os aknFr dkei.Hel ndU eevlwii delG eid eGnedeim dnna nazleh susm, sit htirewnei al.nkur

Dsa setzeG thies eein igeuginetlB red ieenGdem onv emine ettirDl der statkGeonesm rv.o eiD lltseno ovr vier ahJern esteibr bei ewta 1,5 noMinleil uEro i.lgeen ,alKr adss ied enemeGdi fnirWdeo nicht eine baehl inlolMi Eour kcrelo manceh nök.ent Zterizu thnsee ndur 305 00 rouE mi lthsscfpaWnarit red eedG.niem sDa aLdn nnak oeKmnnum imt susabornwdSfdeenerugzein .ntntszüreetu coDh adfür tessmü ied etentböig mSemu srte maelin bnkenta ns.ei

zur Startseite