Güstrower Werkstätten : Wie der Elisabethhof Werle Menschen mit Behinderung unterstützt

svz+ Logo
Als weiße Tupfer schon von fern gut zu erkennen sind die Gänse und Enten auf dem Elisabethhof Werle. Als Abteilungsleiter bei den Güstrower Werkstätten hat Stefan Cruße auf dem Bio-Hof den Hut auf.
Als weiße Tupfer schon von fern gut zu erkennen sind die Gänse und Enten auf dem Elisabethhof Werle. Als Abteilungsleiter bei den Güstrower Werkstätten hat Stefan Cruße auf dem Bio-Hof den Hut auf.

Projekt der Güstrower Werkstätten: Der Elisabethhof Werle verkauft Bio-Geflügel und Gemüse.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-36155540_23-66110650_1416397439.JPG von
18. November 2019, 05:00 Uhr

Noch hängt der Morgennebel tief über den Feldern rund um den Elisabethhof Werle. Ein Mann fegt laut schimpfend das Herbstlaub zusammen, ein anderer hievt mit einer Forke Mist auf einen Hänger. Der davor s...

Ncoh ägtnh edr bogerenelMn feit rüeb dne leeFdnr durn mu den lihsahboteEf lere.W iEn naMn tegf uatl mspnefhicd dsa tbsrabHule nzs,maemu ein nredare eviht mti nieer ekorF Msti ufa einen ärgnHe. Der dvoar eendhtse rtrkToa ist waets lierkne sal edi zeurhFega ni eenandr fishwtnrhnaactelcdil eneitber.B Si„e disn aertx radüf uase,egtlg assd reseun eaiMitetrbr esi teunzn en“n,nök eklrätr ntfSea rßuCe. rE ist geruAitsibnetlel üfr tlsmotdenuaioniNguprthkr und k-rugnmearvt eib den üowretrsG .eätnrttekWs asD sroG der eiaeritMbtr fua dme Eahselibtfoh idns Mnnecesh imt ueBnng.dehri

 

erD i-ofHBo pidrzreout asnsoilsae üsmGee du,n swa zu ieerds eiarehstzJ für steebswu nnetomneuKs netassitenr esni df,erüt rehi tcnehtarts afu red rüngen eeWis hcon lhesgiclükc Glflüege üfr end ssihcce.nasmuahhtW ennD der bslaetfohihE thlä ebnen weSihcenn ndu neeLheenng ahuc nsGeä dnu E.entn „asD Fuertt frü eid eireT pruzedneori rwi eheiwegtnd eb“st,ls tbictereh aftSen r.ßueC e,iznWe gRng,oe Hr,aef ßctihwEüirefe wie rknnA,ecoebh sbrEen dnu inepuLn hncaswe afu ned drnu 30 aHt.kre 80 nenEt ndu 04 Gäsne nwerde ireh tgmtseäe. iDe unenKd könnne die eTier irkdet afu edm oHf n.ekauf „eDr Biterbe its pfzea“iro,Betztirii-kr sgat ureCß.

nI end eGärhnäshuwces nhgäne cnoh edi letznte teomTan eds aJhser na dne znnPeaf,l räenhwd inee reaiMtieritbn ide elDiwhineaelbnz für die wrgeÜbnurenti ibveeoerttr. nmtaMnoe aht erd nkleei lHaonfde edi ictehpyns Hrt-seb dun sreüeminWteg mi gA.nteob nKtfael,ofr oeRt Bete und nieewlZb dnsi ehri uz e,ninfd iniege rMhnöe cnoh nud le.elSire Anee„dr mGüese wie lagodnM erdwen je hnca Badefr eeg,r“tnet astg aStnfe u.ßeCr Dsa etiß,h erd Kneud thleär ieesn rWae hrcfsi mvo .edlF rDe nekeil edfHlaon ist nsamgot bsi tfiresga ovn 10 bsi  hr1U4 net.ögfef thciN sdnoerseb un,refdecuinnkdhl etgeths ßer.Cu cnTeoihefls nnnöek areb auch eneTirm rebiaevntr dee.rwn

nenMamot sdni uaf dem fHo rBetriubeaa mi aintsE.z r„Üeb ied anLuredd-ergrFöe dre EU enmekbmo rwi nei -rheBuces udn g,cerun“szmhntSulu gtas teSfna ß.eurC sDa beedäuG tsteh s,ohcn ztjet fätlu edr nausbIneu.na edmrßuAe tis nie Naubue la,tgnep in med ferrbrrieaeei emiläSorzua swieo eid Vbrnrgeatuie turctengaberh nsei enwre.d

 

rDe foH its in edn eveaengngrn aenrJh tkasr lrenevtkeri endor.w pUgshriclnrü theegnör 010 Hetrka andL .dazu coDh die meünss meslatr bttrciahwfetse enr.wde nU„d riw otlewnl nsu nnad chod erhe auf seuner gKfrabeennua r“rtnenoie,zkne gsta Cu.ßre dUn„ sda idsn ide ertuBnuge udn die nAltniegu nov cseMehnn mti ienren.d“guhB

Areb htacriünl peesli cuha eid Weirtcilsaihktchft enie lRo.el amruD drwue in edi eeruSitgng der enBietkthna und nie ensue oLog vte.tisiner taMnmn„eo eunaekvfr irw das emeGüs chau hnoc s,o eiw es it.s itngfKü sllo se inee Vlenrduge gb“,ene sgat aefntS ßeCur. Die 1260 getnageel bsutweroSeetis mit 60 ltean tnfeoAserlp diwr tcssehnä ahJr ni.eferter nnDa nönknet muz eiplseBi pstfaAfel und su-m rktuavfe rednew.

zJtet olls reab taerlms sda dFeeeihvr eesin emrnhbAe nfendi. ngiEei Giesnäo-B und ntenE isnd inälhcm hocn hcnti srerteveir. eiS hecntlasw dun ctnrtnaehs ebrü edi es,iWe nfeupz na eanmsGlahr dun sidn als ßieew prfTue mi unareg twNvmreebotree cnhos uas edr rFene zu hsne.e

zur Startseite