Warnow : Kameraden der Feuerwehr pflastern ihre Auffahrt selbst

von 23. März 2021, 11:38 Uhr

svz+ Logo
Die gepflasterte Zuwegung zum Feuerwehrgerätehaus ist ziemlich uneben. Die Warnower wollen sie selbst neu pflastern.
Die gepflasterte Zuwegung zum Feuerwehrgerätehaus ist ziemlich uneben. Die Warnower wollen sie selbst neu pflastern.

Um Kosten zu sparen, soll die Sanierung eines Weges in Eigenregie erfolgen – wenn das Geld fürs Material vorhanden ist.

Warnow | Das Areal am Feuerwehrgerätehaus von Warnow hat sich in den zurückliegenden Jahren mehr und mehr auch zur Festwiese entwickelt. Doch da gibt es ein Problem. Die gepflasterte Auffahrt bis zum Tor wurde vor Jahren neu gepflastert. Doch die gepflasterte Zuwegung auf dem Gelände selbst ist sehr uneben. Doch eine Firma mit dem Neupflastern zu beauftragen, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite