Nur ein Feuerwehreinsatz : Sturmtiefs ziehen vorbei: Region Bützow/Schwaan kommt glimpflich davon

von 21. Oktober 2021, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Über Bützow braute sich gehörig etwas zusammen. Sturm, Gewitter und Starkregen standen gestern auf der Tagesordnung.
Über Bützow braute sich gehörig etwas zusammen. Sturm, Gewitter und Starkregen standen gestern auf der Tagesordnung.

Obwohl es blitzte, stürmte und phasenweise Platzregen einsetzte, musste nur die Gölliner Wehr ausrücken.

Bützow/Schwaan | Erst die Unwetterereignisse am frühen Donnerstagmorgen, dann das Unwetter, das vom späten Vormittag bis zum frühen Nachmittag dauerte: Gewitter, Sturm und Platzregen. Die beiden Sturmtiefs „Ignatz“ und „Hendrik“ wüteten mit all ihrer Kraft. Und trotzdem kam die Region Bützow/Schwaan glimpflich davon. Es gab zwei Einsätze für die First Responder, sa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite