Werle : Umweltsünder laden Autoreifen im Schutzgebiet ab

von 04. Januar 2021, 12:43 Uhr

svz+ Logo
Immer wieder laden Unbelehrbare ihren Müll in der Natur ab. Ihre Hinterlassenschaften müssen auf Kosten der Allgemeinheit entsorgt werden.
Immer wieder laden Unbelehrbare ihren Müll in der Natur ab. Ihre Hinterlassenschaften müssen auf Kosten der Allgemeinheit entsorgt werden.

Im Landschaftsschutzgebiet Burg Werle haben Unbekannte illegal Müll abgeladen.

Werle | Auch 2021 gibt es unbelehrbare Umweltsünder. Das musste die Bützower Polizei feststellen, als sie nach einem Bürgerhinweis am Sonntag im Landschaftsschutzgebiet "Südliches Warnowland und Burg Werle" eintraf. Hier hatten Unbekannte illegal Müll abgelagert, wie das Polizeirevier auf Anfrage mitteilte. Autoreifen und sogar ein Kanister mit einer Chemikal...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite