Tiere kommen näher : Wolf in Bernitt gesichtet

svz+ Logo
In aller Seelenruhe schlenderte der Wolf in der Nähe der Bernitter Schmiede durch den Ort. Fast wurde er angefahren.
In aller Seelenruhe schlenderte der Wolf in der Nähe der Bernitter Schmiede durch den Ort. Fast wurde er angefahren.

Denise Borsdorf traute ihren Augen kaum. Der Wolf schlenderte in aller Ruhe durch den Ort.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
14. Mai 2019, 17:15 Uhr

Dass es in der Region Wölfe gibt, ist kein Geheimnis. Dass er aber bereits so weit in Richtung Bützow vorgedrungen ist, das ist neu. Am Montag wurde in Bernitt ein Wolf gesehen, der sich nahe der alten Sc...

ssaD es ni rde noegiR felWö gbt,i its kine nsee.iiGmh sasD er rabe eesribt so ewit ni hgRinuct twBzüo dnvnrrgeuoge it,s dsa sit uen. mA gMonta drweu ni Bittnre nie Wlof neeghe,s edr sich ehna rde natle ciSemedh t.aefulhi nvDoa igbt es aosrg ien eotifB.oews nmumAeegfon aht sda eeDsin drofrs.oB

h„Ic tahte eerdga ied einKrd rzu Ktia tahrebgc dnu olltew eewrit zur ,tibAre“ astg s.ie ieS sie chno easwt „mi n“Tar e.eswegn dUn ndan cztilöphl lwcehlh.a tasF täeth sie dne lfoW rosga tmi dem ouAt aenfegn.ahr sD„a awr pa.“knp

Eenin uteng rtMee bhae re adnn rvo erhim gaWen aestndnge dnu dl„öb g“t.kcueg nDna lief er .ewg iDesen rroodsBf ebha esrt g,dcthae dsas wredie dwrgnieo ien unHd txagüebsu .ise vaitleR lcsehnl esi hir nand lrka g,dwenreo ssda dsa keni dun,H sneornd nie oWlf rw.a

iSe eleedmt ned Fall niree iWllsht.enfoo eiEn tirtMeiiarbne ebha rhi itt:gbsteä aJ, es nhdalet cish mu nniee .Wlfo

roV drun seshc Jarnhe rewdu nie Wflo eib hmimlenSc tgseehc.ti In ntiertB sie sad unn sda eerts aMl, gtsa Beiieregsümtrrn tBrigi .acChasrkz Sei aheb sda tooF hauc iehglc alterneh.

a„woSs trireebetv hsic rbeü die izalsone iednMe ja mmeri agnz es“lclh.n Es sie arzw cnthi e,nhmneag adss sich nie oWfl ni tretBni af,hatelu nerdähw nletEr rihe drenKi zur celuhS .eirgbnn nsAgt ebah sie bear dottmzre .nicht en„nW eudHn nov ienme rcGüdtsnuk s,nbüuxea nkneön eis uhca elrfgchäih ewdne.r“

 

zur Startseite