Corona-Krisenmanagement : Streit um eingeschränkte Kita-Betreuung

23-11367640_23-66108348_1416395129.JPG von 21. Mai 2020, 17:00 Uhr

svz+ Logo
Peter Kneffeldpa .JPG

Bürgermeister und Kommunalpolitiker der Gemeinden des Amtes Bützow-Land sauer über das Corona-Krisenmanagement des Landesregierung

Bürgermeister und Kommunalpolitiker des Amtes Bützow-Land sind stinksauer. Ab Montag gibt es in den Kindertagesstätten einen „eingeschränkten Regelbetrieb“. Das hatte die Landesregierung verkündet. Und Landrat Sebastian Constien erklärte im Kreisausschuss des Landkreises Rostock am Mittwochnachmittag: „Kein Kind wird abgewiesen.“ Und das, obwohl es zuv...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite