Vor 20 Jahren : Streit um die Stadtsanierung in Bützow

von 21. März 2021, 12:56 Uhr

svz+ Logo
Die Neugestaltung des Marktplatzes ist eine der letzten großen Maßnahmen im Sanierungsgebiet Bützower Altstadt.
Die Neugestaltung des Marktplatzes ist eine der letzten großen Maßnahmen im Sanierungsgebiet Bützower Altstadt.

Ausgaben von knapp 4,2 Millionen Mark aus dem städtischen Sondervermögen sollten 2001 in die Stadtsanierung fließen

Bützow | „Starke Emotionen zur Stadtsanierung“ titelten wir vor 20 Jahren. Im Jahr 2001 sollten für die Stadtsanierung rund 4,2 Millionen Mark aus dem städtischen Sondervermögen entnommen werden. Das ging aus dem Maßnahmeprogramm für das damalige Jahr hervor. Keine Alternativen vorgeschlagen Der städtische Haushaltsplan 2001 war zu diesem Zeitpunkt schon...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite