Stiftkirche Bützow : Sonnenuhr wird versteigert

23-11367640_23-66108348_1416395129.JPG von 08. Dezember 2018, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Diskussion um Farben und Schattenwurf: Dr. Jürgen Hamel, Astronomiehistoriker MV, Vereinsvorsitzender Axel Ulrich, Restaurator Boris Frohberg sowie Dieter Menter, Sonnenuhrenkoordinator von Bützow, waren dabei, als an dem Gipsguss die Varianten erörtert wurden.
Diskussion um Farben und Schattenwurf: Dr. Jürgen Hamel, Astronomiehistoriker MV, Vereinsvorsitzender Axel Ulrich, Restaurator Boris Frohberg sowie Dieter Menter, Sonnenuhrenkoordinator von Bützow, waren dabei, als an dem Gipsguss die Varianten erörtert wurden.

Förderverein Stiftskirche und Kirchengemeinde möchten Probeguss für einen guten Zweck an Meistbietenden abgeben

Vor zweieinhalb Jahren wurde eine originalgetreue Nachbildung der lüdersschen Mittagssonnenuhr von 1765 an der Bützower Stiftskirche feierlich eingeweiht. „Das Original aus Gotländischem Kalkstein hängt vor Umwelteinflüssen geschützt im Chorraum der Stiftskirche“, erklärt Matthias Röse vom Förderverein Stiftskirche und zugleich 2. Vorsitzender des Kir...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite