Bützow : Ständig flogen die Sicherungen raus

von 04. September 2020, 13:30 Uhr

svz+ Logo
„Von der Obrigkeit geduldet“, schrieb Dieter Benke im Jahr 2002, entstand die Siedlung am Bützower See seit 1955 ohne Bebauungsplan. Geschaffene Zustände wurden vom Bauamt im Nachhinein akzeptiert.
1 von 2
„Von der Obrigkeit geduldet“, schrieb Dieter Benke im Jahr 2002, entstand die Siedlung am Bützower See seit 1955 ohne Bebauungsplan. Geschaffene Zustände wurden vom Bauamt im Nachhinein akzeptiert.

Geschichten aus dem Schuhkarton – Teil 227: In die Häuser am Bützower See zog mit Strom und Trinkwasser Komfort ein.

Während Pferdefuhrwerke und Lkws des Agrochemischen Zentrums immer noch Bauschutt und Erde zu neuen Pächtern am Bützower See fuhren, hatten sich die ersten schon in ihren Häuschen wohnlich eingerichtet und wünschten sich bei Kerzenlicht und einer auf dem Campingkocher gekochten Tasse Kaffee etwas Komfort. Schön wären Licht und Trinkwasser, irgendwann s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite