Bio-Hof in Werle : So gut haben es die Weihnachtsgänse auf dem Elisabethhof

von 22. November 2021, 17:02 Uhr

svz+ Logo
Auf der Wiese füttert Kevin Keßler die Gänse mit Getreide.
Auf der Wiese füttert Kevin Keßler die Gänse mit Getreide.

Reichlich Auslauf, gesundes Futter und immer frisches Stroh im Stall – die Enten und Gänse auf dem Elisabethhof der Güstrower Werkstätten werden rundum gut versorgt.

Werle | Einmal ist der Fuchs bis auf die Wiese gekommen. „Er hatte sich schon eine Gans ausgesucht“, sagt Hanneliese Woltersdorf. „Aber dann haben wir ihn mit lautem Klatschen verscheucht“, erzählt Kevin Keßler weiter. Der listige Jäger ist daraufhin in den angrenzenden Wald geflohen. Und zum Glück bislang nicht wieder aufgetaucht. Auf dem Elisabethh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite