Straßenausstellung eröffnet : Qualitzer schmücken ihr Dorf mit Kunst statt Wahlplakaten

von 03. September 2021, 11:31 Uhr

svz+ Logo
Mit seinem roten Pikachu beteiligt sich Eljah Knierim an der Straßenkunstausstellung in Qualitz.
Mit seinem roten Pikachu beteiligt sich Eljah Knierim an der Straßenkunstausstellung in Qualitz.

Um ihren Ort nicht von der Werbung der Politiker einnehmen zu lassen, besetzen die Einwohner ihre Straßenlaternen einfach mit selbst gemalten Bildern. Die Idee des Allerhand-Vereins wird mittlerweile auch nachgeahmt.

Qualitz | Wo in anderen Dörfern die Wahlversprechen der Grünen, der freundlich lächelnde Philipp da Cunha von der SPD oder Steffi Burmeister von der AfD auf blauem Grund an den Laternen baumeln, zeigen sich die Straßen von Qualitz deutlich bunter und vor allem individuell. Denn statt Wahlwerbung hängen hier Kunstwerke entlang der Straße, die Einwohner der Gemei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite