Neukirchen : Altar kündet von Glaube, Hoffnung und Liebe

svz+ Logo
dsc_0265

Mit einem Festgottesdienst wurde am Sonntag Nachmittag der restaurierte Altar der Kirche „wieder in Gebrauch genommen“.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
17. Juni 2019, 05:00 Uhr

Rund ein Jahr lang hatten Experten um den Restaurator Heiko Brandner Hand angelegt, waren die barocken Holzfiguren doch arg vom Holzwurm in Mitleidenschaft gezogen worden. Mit Hilfe der Hermann Reetmsma S...

Rudn ine ahJr lang atneth xrnpeEte um edn oatasRturre oiHek Barrdnne Hand geenag,lt nwera edi eanbrkco rfgiouenzlH hodc agr vmo zmorulwH ni detiasMnheicftl ngzegoe rw.odne tiM iHlfe der rmenanH emeaRtsm fngitStu swioe wretiere Sdennep ruten mredaen von iegnreMlitd der eiKnermegcnedhi nud uhac cdhur anelgtnrmSeßnmuas erd enrngeihmieKcde tenoknn eid stKeno vno dnur 00  E60u0or eatufhrbacg wener.d reD tarAl atmtsm sua dem haJr 827.1 eiD itrebeAn ezjtt taegnl las dre idtrte chiBnttsbuaa bei edr nieruemfchnag Segurainn des oe,tstshasuGe eid 6201 .agnbne

zur Startseite