Schwaan : Er ist neu in der Stadtvertretung

svz+ Logo
Maximilian Bleeck ist das neue Gesicht in der Stadtvertretung.
Maximilian Bleeck ist das neue Gesicht in der Stadtvertretung.

Maximilian Bleeck rückt nach und sitzt künftig für die Fraktion Unabhängige Wähler im Stadtparlament

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-36155540_23-66110650_1416397439.JPG von
12. August 2020, 17:10 Uhr

In der Schwaaner Stadtvertretung gibt es eine personelle Veränderung. Maximilian Bleeck rückt nach und wird künftig für die Fraktion Unabhängige Wähler Schwaan im Stadtparlament sitzen. Er nimmt den Platz von Norman Keppler ein, der aus dem Gremium ausscheidet, da er künftig in der Stadtverwaltung tätig sein wird und in dieser Funktion in einen Interessenkonflikt geraten könnte.

Anne Noberat verzichtete auf den Sitz

Norman Keppler wird sich in Zukunft um die Belange des Baumschutzes kümmern. Entsprechend der Wahlordnung rückt in so einem Fall die nächste Person des Wahlvorschlags nach, auf dem der Ausgeschiedene gewählt wurde. Das wäre in diesem Fall Anne Noberat, Leiterin des Seniorenclubs in Schwaan, gewesen. Da sie allerdings auf den Sitz in der Stadtvertretung verzichtet hat, rückt Maximilian Bleeck als nächste Ersatzperson der UWS nach.

Maximilian Bleeck ist in Schwaan aufgewachsen und arbeitet als Erzieher in der Kita Vorbeck. Er engagiert sich unter anderem beim Fußballverein Schwaaner Eintracht und gründete Ende März eine Nachbarschaftshilfe, an der sich mehrere Vereine der Stadt beteiligten. Das Angebot sollte Ältere und Menschen mit Vorerkrankung während der Corona-Pandemie bei Erledigungen und Botengängen unterstützen. Foto: Juliane Hinz

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen