Bützow : Nadelöhr statt Sackgasse

Aufatmen bei Verkehrsteilnehmern: Bützow ist nun keine Sackgasse mehr.
Aufatmen bei Verkehrsteilnehmern: Bützow ist nun keine Sackgasse mehr.

Die Arbeiten am Fernwärmenetz werden nun unter halbseitiger Sperrung fortgeführt.

von
24. Juni 2020, 14:10 Uhr

Aufatmen bei Verkehrsteilnehmern: Bützow ist nun keine Sackgasse mehr. Am späten Vormittag wurde gestern in der Langestraße Bützow die Vollsperrung aufgehoben. Die Arbeiten am Fernwärmenetz werden nun unter halbseitiger Sperrung fortgeführt, ehe ab dem 15. Juli und planmäßig bis 1. August erneut eine Vollsperrung nötig wird.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen