Podiumsdiskussion am Freitag : Nacktheit und Schönheitsideale sind Themen im Kunstmuseum Schwaan

von 12. Januar 2022, 13:38 Uhr

svz+ Logo
Am Freitag kann das Kunstmuseum Schwaan seine Türen nicht für Besucher öffnen. Alternativ gibt es einen Livestream.
Am Freitag kann das Kunstmuseum Schwaan seine Türen nicht für Besucher öffnen. Alternativ gibt es einen Livestream.

Museumsleiterin Anette Winter-Süß wird sich mit ihren Gesprächspartnerinnen über das ambivalente Verhältnis zum weiblichen Körper unterhalten. Die aktuelle Ausstellung von Otto Niemeyer-Holstein ist der Anlass.

Schwaan | Schon seit Ende vergangenen Jahres sind Kultureinrichtungen wie Museen aufgrund der anhaltenden Pandemie wieder geschlossen. Doch das Schwaaner Kunstmuseum hat neue Wege gefunden, um den Menschen einen Blick in die ehemalige Mühle zu gewähren. Mithilfe eines Livestreams wird am Freitag eine Podiumsdiskussion zum Thema „Weibliche Körperlichkeit im Wand...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite