Rühn : Minister Pegel überreicht Fördermittel für nachhaltige Wärmeversorgung

23-11367640_23-66108348_1416395129.JPG von 29. Juli 2020, 15:50 Uhr

svz+ Logo
Willkommen mit Abstand: Bürgermeister Hans-Georg Harloff (vorne ) sowie die Gemeindevertreter Ronny Johann, Axel Thal und Roy Tschernischow (vl.ln.r.) begrüßen Energieminister Christian Pegel vor dem Gemeindezentrum in Rühn.
Willkommen mit Abstand: Bürgermeister Hans-Georg Harloff (vorne ) sowie die Gemeindevertreter Ronny Johann, Axel Thal und Roy Tschernischow (vl.ln.r.) begrüßen Energieminister Christian Pegel vor dem Gemeindezentrum in Rühn.

Gemeinde Rühn möchte Machbarkeitsstudie zur nachhaltigen Wärmeversorgung erstellen und investiert dafür 32 000 Euro

Nachhaltigkeit und weniger CO2-Ausstoß – das sind zwei Schlagworte, die auch beim Thema Heizen eine Rolle spielen. In Rühn soll geprüft werden, wie sinnvoll der Bau eines Heizungssystems auf der Basis von „regional verfügbarer Biomasse“ ist. Eine Machbarkeitsstudie wird dafür in Auftrag gegeben. Die kostet rund 32 000 Euro. Zwei Drittel dieser Summe k...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite