Windkraftanlagen im Landkreis Rostock : Landrat Constien wehrt sich gegen Vorwürfe der Vetternwirtschaft

23-11367760_23-66109652_1416395934.JPG von 27. Februar 2020, 13:29 Uhr

svz+ Logo
Sebastian Constien
Sebastian Constien steht in der Kritik.

Die Abstimmung des Regionalen Planungsverbandes Rostock über die Ausweisung neuer Windgebiete im Landkreis ist ungültig. Es besteht der Verdacht, dass der Landrat wegen Befangenheit nicht hätte mit abstimmen dürfen.

Die Abstimmung des Regionalen Planungsverbandes Rostock über die Ausweisung neuer Windgebiete im Landkreis ist ungültig. Es besteht der Verdacht, dass Landrat Sebastian Constien (SPD) nicht hätte mit abstimmen dürfen, da laut einem Medienbericht eines der betreffenden Grundstücke seinem Vater gehören soll. Dies würde eine Befangenheit Constiens, der Vo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite