Landkreis Rostock : Weniger Trunkenfahrten im Landkreis

von 08. Januar 2021, 10:55 Uhr

svz+ Logo
Beamte der Polizeiinspektion Güstrow registrierten 2020 weniger Trunkenfahrten.
Beamte der Polizeiinspektion Güstrow registrierten 2020 weniger Trunkenfahrten.

Fahrten unter Alkohol zählen zu den Hauptunfallursachen. Im Landkreis ging die Zahl der Trunkenfahrten 2020 zurück.

Bützow/Güstrow | Wer unter dem Einfluss von Alkohol hinter dem Steuer sitzt, ist ein Risiko. Für andere und für sich selbst. Im Bereich der Polizeiinspektion Güstrow, zu dem auch das Bützower Revier zählt und das den gesamten Landkreis Rostock abdeckt, wurde im vergangenen Jahr jeden Tag mindestens eine Alkoholfahrt festgestellt. An der Zahl waren es 449. In 91 Fällen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite