Klein Upahl : Neues Arztzentrum im Speicher

von 23. Mai 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
 Wenn der Speicher sich mit Arztzentrum, Büros und Wohnungen füllt, hat Klein Upahl ein großes Projekt gewuppt. Daran arbeiten Frank Berding, Dr. Bastian Steinberg und Bürgermeister Hans-Uwe Tessenow (v.l.).
Wenn der Speicher sich mit Arztzentrum, Büros und Wohnungen füllt, hat Klein Upahl ein großes Projekt gewuppt. Daran arbeiten Frank Berding, Dr. Bastian Steinberg und Bürgermeister Hans-Uwe Tessenow (v.l.).

Dr. Bastian Steinberg aus Hamburg erhielt diese Woche von der Gemeinde und vom Bauherrn das Signal, das Projekt weiter zu führen

Ein Projekt unter Zeitdruck. „Ich brauchte vom Bürgermeister und vom Bauherrn eine Grundsatzentscheidung, ob wir das Vorhaben ,Zentrum für hausärztliche Versorgung im Speicher Klein Upahl mit Palliativmedizin‘ weiter vorantreiben können. Wir sind dabei, in unserem Familienunternehmen die Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) umzustrukturieren und müss...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite