Institut Biota in Bützow : Immer weniger Schmetterlinge

svz_plus
Buch über die Schmetterlings-Arten in M-V vorgestellt: Dr. Volker Thiele (2.v.l.) von der Firma biota aus Bützow mit Udo Steinhäuser (3.v.l.), Uwe Deutschmann (2.v.r.), Heinz Tabbert (ganz rechts) und weiteren ehrenamtlichen Mitarbeitern.
Buch über die Schmetterlings-Arten in M-V vorgestellt: Dr. Volker Thiele (2.v.l.) von der Firma biota aus Bützow mit Udo Steinhäuser (3.v.l.), Uwe Deutschmann (2.v.r.), Heinz Tabbert (ganz rechts) und weiteren ehrenamtlichen Mitarbeitern.

Institut Biota aus Bützow und Landesamt haben ein neues Buch vorgestellt.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

svz.de von
12. Januar 2019, 05:00 Uhr

Die Zahl der Schmetterlingsarten in MV ist kaum gesunken, aber die Bevölkerung der Makrolepidopteren – das sind Großschmetterlinge – in diesem Raum sehr wohl. Das weisen rund ein Dutzend Autoren im brandn...

eiD alhZ der henlantrmitgSseecrt ni MV ist muak ,eeungskn reba eid eugrövlkneB der potopdlrkaMrieeen – asd sdni cgießmhelnGotrtesr – in seedim auRm hers wo.hl asD nwseei nrud eni utedDnz Ateounr mi rnenadubne Bhcu ir„teabegsVanlruts edr okrenideaoterMplp m-nmpcueVrrgM“olsebeknro .nahc ebrHrugeaes dsni toia,B stuIntti üfr öileocgkosh scguFnrho nud aulnngP in üowBtz oeswi sda mndateaLs ürf Nauthzutsrc ndu oligeGoe .MV

s„aD its edi ester mnhazdänueegsnme nsllrDtaeug red Sestetliarfcgnnmuah ni VM etis 82,9“1 ätererutle Dr. oreVkl eielhT, rde Gfrthshsräfücee von ioa,Bt tnrseeg bie red netrtnsPoaäi sde weta 350 iteSen krtasen k.rWse Es iectthr cihs swohlo na ter,ieIesnetrs edi ktaFen berü die roemmnovkdne tFaelr enccsanhahgl nnek,ön asl hcau an r.enEepxt bDaie tis es fua hers telamluke tSdna ndu igzte sda keVommorn dun dei gnluinkEwct edr rnteA tsie tawe mde Jrha 5108 u.fa tsmIesagn 030 00 zäntsDeeta ensei rbtaeretvei n,ewrod so Dr. eVlokr eT.lhei

zur Startseite