Morgens um Zehn : Tina Linsel baut ein Haus im Miniaturformat

von 28. September 2021, 14:13 Uhr

svz+ Logo
Tina Linsel bastelt an einem Haus im Miniaturformat. Das Original stand in der Kirchenstraße in Bützow.
Tina Linsel bastelt an einem Haus im Miniaturformat. Das Original stand in der Kirchenstraße in Bützow.

Ein Haus aus der Kirchenstraße wird im Maßstab 1 zu 10 für den Freizeit- und Familienpark geschaffen

Bützow | Das Dach ist geschlossen, die Fassade verklinkert. Nun müssen die Fenster rein in das Haus. Tina Linsel nimmt den Fensterrahmen in die Hand und versucht es in die Öffnung in der Hauswand einzusetzen. Viel Kraft braucht die Bützowerin, die einen Job im Bundesfreiwilligendienst absolviert, nicht, denn das Fenster ist nur wenige Zentimeter groß. Vielmehr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite