Handy am Steuer in Benitz : Wenn Aussagen von Polizei und Autofahrer sich widersprechen

von 19. Juli 2021, 18:10 Uhr

svz+ Logo
Ist gefährlich und deshalb verboten: Handy- und Smartphonenutzung am Steuer.
Ist gefährlich und deshalb verboten: Handy- und Smartphonenutzung am Steuer.

Cornelia Behn wurde von Beamten gestoppt, weil sie ein Handy am Steuer genutzt haben soll. Doch die Benitzerin streitet das ab.

Benitz | Wenn Cornelia Behn im Auto sitzt und einen Streifenwagen sieht, wird sie sofort unsicher, erzählt die Benitzerin. Sofort kommt bei ihr wieder die Erinnerung an jenen Tag hoch, an dem sie von der Polizei gestoppt wurde. Die 100 Euro Bußgeld, die sie berappen musste, sind längst bezahlt. Und in der Flensburger Sünderkartei steht jetzt für die Benitzerin...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite