Bützow : Meilenstein beim Schulneubau erfüllt

von 27. Januar 2021, 13:35 Uhr

svz+ Logo
Das Areal gehört jetzt der Stadt. Hier am Vierburgweg soll die neue Schule gebaut werden.
Das Areal gehört jetzt der Stadt. Hier am Vierburgweg soll die neue Schule gebaut werden.

Die Stadt investierte 230000 Euro für das ehemalige Sägewerksgelände an der Vierburg und plant weitere Vorhaben.

Bützow | Das Geld für den neuen Schulstandort wurde überwiesen, informiert Bützows Bürgermeister Christian Grüschow. Nun gehen die Unterlagen zum Grundbuchamt und zum Notar. Damit gehört das Grundstück des ehemaligen Sägewerkes an der Vierburg nun der Stadt Bützow. Der Plan ist, den Schulneubau weiter vorantreiben. Ein erster Schritt ist der Architektenwettbew...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite