Kassow : 40 Meter hoher Funkturm soll für besseren Empfang sorgen

von 24. August 2021, 16:36 Uhr

svz+ Logo
Am Waldrand hinter dem Bahnübergang in Werle ragt der Funkmast in die Höhe.
Am Waldrand hinter dem Bahnübergang in Werle ragt der Funkmast in die Höhe.

Im ersten Schritt profitieren vor allem die Kunden der Telekom von der neuen Antenne, die am Waldrand bei Werle in die Luft ragt.

Kassow | Wochenlang stand nur ein einzelnes Segment am Waldrand bei Werle. Dann ging alles ganz schnell. Nun ragt der 40 Meter hohe Funkturm bereits in die Höhe. Innerhalb weniger Tage haben Mitarbeiter der Deutschen-Funkturm-Gesellschaft im Auftrag der Telekom eine Antenne in der Gemeinde Kassow errichtet. Der Stahlgittermast wird künftig das Mobilfunknetz...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite