Jürgenshagen : Ein neues Bett für den Moltenower Bach

23-36155540_23-66110650_1416397439.JPG von 04. August 2020, 17:24 Uhr

svz+ Logo
Der Durchlass aus Wellblech wird mit Sohle ausgekleidet, erklärt Rüdiger Barz. So sollen auch kleine Fische die Passage schaffen.
1 von 4
Der Durchlass aus Wellblech wird mit Sohle ausgekleidet, erklärt Rüdiger Barz. So sollen auch kleine Fische die Passage schaffen.

Nach der Renaturierung werden auch kleine Fische das Gewässer bei Jürgenshagen durchwandern können

Meeresforellen würden den Sprung geradeso noch schaffen. Aber kleinere Fische oder Tiere, die am Boden des Baches leben, haben keine Chance. Durch den schmalen Durchlass können sie nicht von der Beke in den Moltenower Bach gelangen. Das kleine Gewässer, das hinter Moisall entspringt, ist abgeschnitten. Zumindest noch. Denn der Wasser- und Bodenverband ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite