Bützow : Ein Schritt zum Schulneubau

23-11367640_23-66108348_1416395129.JPG von 11. August 2020, 16:10 Uhr

svz+ Logo
Noch eine zugewachsene Industriebrache: Hier soll Bützows neue Schule gebaut werden.
Noch eine zugewachsene Industriebrache: Hier soll Bützows neue Schule gebaut werden.

Stadtvertreter entscheiden im September über den Kauf des Ex-Sägewerk-Areals.

Die Stadt will und muss ein Gebäude für die Regionalschule bauen. Auf dem Weg dahin wurde eine erste wichtige Hürde genommen. Bürgermeister Christian Grüschow (parteilos) hat am Montag mit dem Grundstückseigentümer der Fläche des ehemaligen Sägewerkes einen Notartermin. Bis zum 31. März 2021 hat die Stadt nun die Möglichkeit, das Areal am Vierburgweg ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite