Toter Fuchs in Eickelberg gefunden : Ist das tödliche Staupe-Virus wieder auf dem Vormarsch?

von 30. April 2021, 11:47 Uhr

svz+ Logo
Jäger und Hegeringsleiter Herrmann von Blomberg mit einem ausgestopften Fuchs im gesunden Winterfell.
Jäger und Hegeringsleiter Herrmann von Blomberg mit einem ausgestopften Fuchs im gesunden Winterfell.

Seit einigen Wochen bekommt Herrmann von Blomberg auf seinen Streifzügen kaum noch Füchse zu sehen.

Eickelberg | Herrmann von Blomberg ist häufig in seinem Revier unterwegs. Der Eickelberger ist nicht nur passionierter Jäger, er ist auch der Hegeringsleiter in Baumgarten. Und wenn er in den Wald geht, hat er nicht immer die Absicht, Wild zu schießen. Es geht auch darum, zu beobachten, wie sich das Wild entwickelt. Seit einigen Wochen bekommt er auf sein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite