Kirchenrestauration in Neukirchen : Sie befreit die Kanzel vom Wurm

23-11367640_23-66108348_1416395129.JPG von 18. September 2020, 15:58 Uhr

svz+ Logo
Zwei Frauen, ein Ziel: Pastorin Gudrun Schmiedeberg (l.) freut sich, dass mit der Restauration dem weiteren Substanzverlust an der Kanzel in der Kirche Neukirchen Einhalt geboten wird. Restauratorin Anne-Katrin Wendt arbeitet mit Akribie an dieser Aufgabe.
Zwei Frauen, ein Ziel: Pastorin Gudrun Schmiedeberg (l.) freut sich, dass mit der Restauration dem weiteren Substanzverlust an der Kanzel in der Kirche Neukirchen Einhalt geboten wird. Restauratorin Anne-Katrin Wendt arbeitet mit Akribie an dieser Aufgabe.

Restauratorin Anne-Katrin Wendt arbeitet seit drei Wochen in der Kirche zu Neukirchen.

Viel Licht, kleine Spritzen und schmale Pinsel – das ist das Handwerkszeug von Anne-Katrin Wendt. Die Restauratorin ist in der Kirche Neukirchen und bringt dort die Kanzel in Schuss. Pastorin Gudrun Schmiedeberg ist begeistert. „Vor zwei Jahren haben wir den Altar restauriert. Der stammt wie die Kanzel auch aus dem Jahr 1728. Sie bilden also eine Einhe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite