Konzert in Eickelberg : Ausdrucksstark und gefühlvoll

von 21. September 2020, 17:21 Uhr

svz+ Logo
Das Chanson-Duo Marie-Luise Böning (Gesang) und Lena Schmidt (Piano) brachten zum zweiten Mal die Gäste der Eickelberger Kirche in Stimmung.
Das Chanson-Duo Marie-Luise Böning (Gesang) und Lena Schmidt (Piano) brachten zum zweiten Mal die Gäste der Eickelberger Kirche in Stimmung.

Die Musikerinnen von „Nymphetamin“ begeisterten bei ihrem Konzert in der Kunstkirche Eickelberg rund 100 Besucher.

„Surabaya-Johnny, Warum bist du so roh? Surabaya-Johnny, Mein Gott und ich liebe dich so!...“ – Dieses Chanson von Kurt Weill nach einem Text von Lotte Lenya war eines der vielen Lieder, die in der Eickelberger Kirche erklangen. Marie-Luise Böning überzeugte dabei mit ihrem ausdrucksstarken Gesang und Lena Schmidt mit ihrem gefühlvollen Spiel am E-Pian...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite