Von der Pferdekutsche zum Auto : Als Bützow ins Rollen kam

von 07. August 2020, 15:45 Uhr

svz+ Logo
Diese Schulklasse kam am 14. Dezember 1933 von einer Sonderfahrt mit dem geräumigen Büssing zurück.  Repro: Fritz Hoßmann (5)
Diese Schulklasse kam am 14. Dezember 1933 von einer Sonderfahrt mit dem geräumigen Büssing zurück. Repro: Fritz Hoßmann (5)

Geschichten aus dem Schuhkarton – Teil 225: Nach dem Ersten Weltkrieg leisteten sich immer mehr Menschen ein Auto

„Meine erste Autofahrt? Das war 1934. Mit einem Affenzahn fuhr mich Gastwirt Zörn über die holprige Chaussee in das Krankenhaus nach Güstrow. Höchste Eile war geboten, da mein entzündeter Blinddarm zu platzen drohte“, erinnert sich der 94 Jahre alte Traugott Bewernitz. Die vielen vorgelegten historischen Bilder kann der Sehbehinderte nicht erkennen. An...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite